Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, damit die Website angezeigt werden kann. Schulzentrum für Gesundheitsberufe am Niederrhein GmbH [Allgemeine Kursangebote]
Login
  • v
    Not logged in
Städtische Kliniken Mönchengladbach GmbH
Allgemeine Kursangebote
  • Overview
  • Login
  • Detailagenda
  • Print
Gemeinsam, Allgemein
 
11/4/201911/6/201909:0016:30Basale Stimulation® AufbaukursStädtische Kliniken Mönchengladbach GmbH - Seminarraum VerwaltungNeu
 
KursBasale Stimulation® Aufbaukurs
Als Zusatzqualifikation gemäß OPS 8-550 mit 24 Punkten anerkannt.
Anmeldeschluss10/28/2019
ZielgruppePflege- und Funktionsdienst, Therapeutischer Dienst, Betreuungskräfte
VoraussetzungenBequeme Kleidung, eine Decke, 1 Gymnastikmatte (wenn vorhanden), 2 normale Handtücher, warme Socken, 1 Paar Baumwollsocken, 2 Waschhandschuhe, einen Schal und Schreibmaterial
Hinweise & EmpfehlungenDazu empfehlen wir unsere Angebote zu Kinaesthetics und Aromapflege.
Referent/-inSilke Rothert
Qualifikation DozentPraxisbegleiterin Basale Stimulation i. d. Pflege, Dipl. Pflegepädagogin, Master of Art
BeschreibungDer Aufbaukurs dient dazu, die im Basiskurs vermittelten Inhalte und Anwendungsmöglichkeiten zu reflektieren und zu erweitern sowie neue Bereiche des Konzeptes Basale Stimulation zu erschließen.
Als Fachperson Selbst- und Mitbestimmung im basalen Dialog mit dem Betroffenen zu ermöglichen ist das zentrale Thema im Umgang mit Betroffenen deren Wahrnehmung beeinträchtigt oder bei denen eine Wahrnehmungsstörung/ Erkrankung zu erwarten ist. Durch Einbezug der Lebensthemen der Betroffenen erweiteren Sie Ihre Fähigkeiten verschiedene Sinnes- und Wahrnehmungsangebote in Ihrem Handlungsfeld zu planen und zu gestalten. Entdeckendes Lernen unterstützt Sie, Ihre eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Betroffenen zu reflektieren und eine Haltung für den basalen Dialog zu entwickeln.

Inhalte- Reflexion und Austausch der Erfahrungen und Umsetzung des Konzepts Basale Stimulation im eigenen Handlungsfeld
- Einschätzen der zentralen Lebensthemen und Gesamtsituation der Betroffenen - Balance halten zwischen den eigenen Bedürfnissen und den Bedürfnissen des Betroffenen
- Planen und Gestalten von Angeboten für die Wahrnehmungsbereiche oral-gustatorisch, olfaktorisch, visuell und auditiv
- Die eigene Haltung im basalen Dialog entwickeln
SeminarMethodenLehrvortrag, interaktive Sozialformen, entdeckendes Lernen, Übungssituationen in Partnerarbeit, Anwednungsprozesse planen und gestalten
AbschlussZertifikat, Teilnahmebescheinigung
Kurs Beginn11/4/2019
Kurs Ende11/6/2019
Anzahl geplanter Stunden24
KostenExtern: 240,00 €
Ansprechpartner/-inDittert, Anna-Maria
SeminarBlickfangNeu
Sunday, September 15, 2019
Created with easysoft. Publish (20182173-10702)